Ev.-luth. Kirchenkreis Stolzenau-Loccum

Unsere Termine

Oktober 2017
Mi, 04.10.2017 bis
Mi, 11.10.2017
--:-- Uhr
Medium
Bild: KK Stolzenau-Loccum
Studienreise nach Malta und Gozo
8-tägige Reise auf den Spuren des Apostel Paulus und der Kreuzfahrer
vom 4. bis 11. Oktober 2017

Reise: Insel Malta / Reisetermin: 4. bis 11. Oktober 2017 (in den niedersächsischen Herbstferien)


Seit jeher gilt Malta als der Ort, wo im Jahre 60 nach Christi Geburt der Völkerapostel Paulus nach einem Schiffbruch gestrandet war. Von vielen wird er als der Vater der Malteser angesehen. So ist es nicht verwunderlich, dass der Untergang des Schiffes, mit dem der Apostel Paulus nach Rom befördert werden sollte, eines der wichtigsten Ereignisse der Nation markiert. Zu Ehren des Apostel Paulus wurden zahlreiche Kapellen und Kirchen gebaut, die noch heute viele Pilger in ihren Bann ziehen, so zum Beispiel die St. Paul's-Kapelle vor den Mauern von Rabat. Im Jahre 1657 fertigte der überaus begabte maltesische Steinhauer Melchior Gafà eine 12 Meter hohe Holzstatue des Heiligen. Nach einer feierlichen Prozession durch die Straßen von Valletta wurde diese Statue dann am Fest-tag des Apostels (10. Februar) nahe des vermuteten Wracks an der Küste aufgestellt und lädt seit-dem Touristen und Einheimische ein, einen Moment still zu verweilen.

Malta
x
1 Malta

Weitere Informationen
So, 08.10.2017
17:00 Uhr
Medium
Bild: Landeskirche
Landesjugendposaunenchor kommt nach Stolzenau
Am 8. Oktober 2017 um 17 Uhr ist der Landesjugendposaunenchor der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers erstmalig seit seiner Gründung zu Gast in Stolzenau. Er gibt für etwa 35 Jugendliche und junge Erwachsene, die aus allen Teilen der Landeskirche stammen, besondere zusätzliche Anreize neben der gemeindlichen Bläserarbeit durch die Ausrichtung von Probenphasen und besonderen Konzerten. Dazu hat der Landesjugendposaunenchor weitere multiplikatorische Wirkung in der Landeskirche, denn viele der Mitwirkenden sind bereits als Posaunenchorleiter/in aktiv oder lassen sich dazu ausbilden. Der Landesjugendposaunenchor nimmt ganz unterschiedliche Möglichkeiten für seine Auftritte war. So haben die Jugendlichen im vergangenen Jahr eine Proben- und Konzertphase in Ostfriesland (Norderney und Wittmund) durchgeführt und sind beim Deutschen Posaunentag in Dresden mit allen Jugendposaunenchören des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland gemeinsam aufgetreten. Das Konzert in diesem Jahr wird durch Musik der Reformation und durch italienische Eindrücke geprägt sein. Voraus geht ein Probenwochenende in der Jugendherberge in Petershagen. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um eine Kollekte für die Arbeit des Landesjugendposaunenchores wird gebeten.

St. Jacobi-Kirche Stolzenau
Lange Str. 42
31592 Stolzenau

Weitere Informationen
Sa, 14.10.2017
--:-- Uhr
Medium
Bild: Pixelino/Jörg Trampert
Musikstiftung lädt zur musikalischen Weinprobe
Ilse Klein-Schumacher lädt im Namen des Kuratoriums Musikstiftung zu einer musikalischen Weinprobe in das Gemeindehaus nach Warmsen ein.
Ev. Gemeindehaus Warmsen
Hauskämper Str. 4
31606 Warmsen

Weitere Informationen
Sa, 14.10.2017
19:00 Uhr
Medium
Bild: KK Stolzenau-Loccum
Gasttermin von Elisabeth Wiegmann
Musik im Herbst zum guten Wein - Musikstiftung Stolzenau-Loccum lädt nach Warmsen
Schon Schubert ließ keine Gelegenheit aus, um mit seinen Freunden einen schönen Schoppen Wein zu trinken. Sie haben die Gelegenheit, gut gemachte Musik zu hören und nach dem Ohrenschmaus auch mit einem Glas Wein den Gaumen zu erfreuen. Die Musikstiftung lädt ein zum Musikalischen Weinfest am Samstag, den 14. Oktober 2017, 19.00 Uhr in das ev.-luth. Gemeindehaus in Warmsen (31606 Warmsen, Hauskämper Str. 4).

Tonka Angelhoff (Geige), Berit Hummel (Flöte) und Andrè Hummel (Klavier) spielen Stücke von Bach, Haydn und Mélanie Bonis. Und dann zum Wein Salonmusik - gerne darf dazu getanzt werden! Sie können verschiedene Weine probieren, bestellen und kaufen. Zum Wein servieren Kuratoriumsmitglieder kleine selbst vorbereitete Snacks.
Herzlich willkommen!

Ev. Gemeindehaus Warmsen
Hauskämper Str. 4
31606 Warmsen

Weitere Informationen
Fr, 20.10.2017
00:00 Uhr
Medium
Bild: Photocase.com
Gasttermin von Birgit Berg
Online-Kurs zu Themen des christlichen Glaubens
Jede Woche gibt es per Mail Material zu zentralen Themen des christlichen Glaubens (Gott, Spiritualität, Glaube und Zweifel, Leid begegnen, Bibel und Wort Gottes, Jesus, Kirche...). Insgesamt werden zehn Themenbriefe verschickt.
Wer möchte, kann sich in einem geschützten Online-Forum austauschen und an gemeinsamen Chat-Terminen und anderen Online-Angeboten teilnehmen.
Anmeldungen sind jederzeit möglich. Der Kurs ist kostenlos. Interessierte sind herzlich eingeladen!
Anmeldung an Birgit.Berg@evlka.de
oder über www.anmeldung-e.de
Materialien per Email, weitere Informationen und Austausch auf der Plattform intern-e
Birgit Berg, Klosterstraße 6
31134 Hildesheim

Weitere Informationen
Sa, 21.10.2017
--:-- Uhr
Kreisfrauenfrühstück in Leese
Die Frauen der Kreisfrauen AG um Gertrtud Märtens laden herzlich zu einem Frühstück im Refomationsjahr ein. "Frauen der Reformation" wird das Thema sein.
Gasthaus Conrades
Loccumer Str. 12
31633 Leese

Weitere Informationen
Di, 31.10.2017
19:00 Uhr
Medium
Bild: KK Stolzenau-Loccum
Reformationsgottesdienst in der Stiftskirche zu Loccum
Zur Feier des 500. Jubiläum des „Anschlag der 95 Thesen“ an die Schlosskirche zu Wittenberg durch Dr. Martin Luther am Vorabend des Allerheiligentages 1517 hat die Bundesrepublik Deutschland einmalig in allen Bundesländern den 31. Oktober 2017 zum Feiertag erklärt. Das geschieht nicht aus irgendwelchen Sentimentalitäten oder Rücksichtnahme gegenüber den protestantischen Kirchen in Deutschland, sondern deshalb, weil sich mit diesem Datum die Welt verändert und vor allem Deutschland politisch und gesellschaftlich ein völlig neues Gesicht bekommen hat.
In der Stiftskirche zu Loccum wird in einem großen Abendgottesdienst seit Jahren kirchenkreisweit an die Reformation und die Veränderungen, die sie gebracht hat, erinnert. Traditionell war dies ein Gottesdienst mit „Pastorentheater“.
Für dieses Jahr ist angesichts der herausragenden Bedeutung des Tages ein besonderer Festgottesdienst geplant: Posaunenbläser aus dem ganzen Kirchenkreis werden spielen und viele Sängerinnen und Sänger des Gospel-Projektchors, der am 1. April des Jahres so beeindruckend das „Lutheroratorium“ in der Stadtsporthalle Loccum aufgeführt hat, werden einige der schönsten Songs des Oratoriums noch einmal zum Klingen bringen. Zwischendurch werden Pastorinnen und Pastoren des Kirchenkreises von ihren Erfahrungen aus diesem Reformations-Gedenkjahr 2017 berichten und dabei Ausblicke eröffnen, in welche Richtung sich ihrer Meinung nach die evangelische Kirche in Zukunft entwickeln, d.h. reformieren sollte.
Beginn des Kirchenkreis-Reformationsgottesdienstes in der Stiftskirche zu Loccum ist um 19:00 Uhr.
Stiftskirche
Kloster
31547 Rehburg-Loccum

Weitere Informationen