Ev.-luth. Kirchenkreis Stolzenau-Loccum

Unsere Termine

Oktober 2018
So, 14.10.2018
--:-- Uhr
Medium
Bild: KK Stolzenau-Loccum
Einladung zum Lektorensonntag am 14. Oktober
Am Sonntag, dem 14. Oktober 2018, werden in den meisten evangelischen Gemeinden des Kirchenkreises Stolzenau-Loccum
Lektoren und Prädikanten die Gottesdienste halten. Seit vielen Jahren ist es gute Traditionen, einen Sonntag im Jahr als "Lektorensonntag" zu feiern. Die Pastorinnen und Pastoren im Kirchenkreis könnten allein all die Gottesdienste und Andachten im Kirchenkreis nicht mehr abdecken. Der Dienst der Lektorinnen und Lektoren, Prädikantinnen und Prädikanten ist in den letzten Jahrzehnte notwendig geworden, um die öffentliche Verkündigung des Evangeliums in allen Kirchen des Kirchenkreises regelmäßig zu gewährleisten. Mit dem Lektorensonntag wird darauf einmal im Jahr deutlich hingewiesen. Lektorinnen und Lektoren haben eine Ausbildung zum Halten von Gottesdiensten absolviert, und sie haben das Recht, eine Lesepredigt vorzutragen. Prädikantinnen und Prädikanten haben eine mehrjährige theologische Zusatzausbildung absolviert und sind berechtigt, eigene Predigten zu formulieren. Mit einer weiteren Fortbildung können sie außerdem berechtigt werden, das heilige Abendmahl zu feiern. In den evangelischen Kirchen weltweit gilt das "Priestertum aller Gläubigen". Pastorinnen und Pastoren sind anders als bei der röm.- katholischen Kirche keine besonders geweihte Priester, sie sind lediglich zum Dienst der öffentlichen Verkündigung und Sakramentsverwaltung berufen. Sie stehen von daher auch nicht über den Lektoren und Prädikanten, sondern diese werden genauso wie diese zu ihrem Dienst berufen und gesegnet. Pastorinnen und Pastoren haben lediglich eine gründlichere theologische Ausbildung durchlaufen und sind für ihren Dienst lebenslang berufen und gesegnet.

Kirchen im Kirchenkreis
k
3 o

Weitere Informationen
Mi, 31.10.2018
17:00 Uhr
Missing_medium
Bild:
Die Frau aus dem Heringsfass zum Reformationstag
„Auf einen freien 31. Oktober und das Pastorentheater in der Stiftskirche zu Loccum freuen sich schon viele Menschen aus der Region“ ist sich Superintendentin Dr. Goldhahn-Müller sicher. In diesem Jahr wird „Die Frau aus dem Heringsfass“ von Egbert Rosenplänter aufgeführt. Mit viel Wortwitz wird beschrieben wie Luther zu einem Fass mit Nonnen kommt, von Katharina von Bora überzeugt wird, eine Familie zu gründen. Luther für seine Überzeugung kämpft und Katharina als gute Seele des Hauses kluges wirtschaften lernt.
Das Theater beginnt um 17 Uhr. Verantwortlich für die Technik und Musik sind Michael Merkel und André Hummel. Die Gesamtleitung haben Corinna Diestelkamp und Gerhard Schlake.

Stiftskirche
Kloster
31547 Rehburg-Loccum

Weitere Informationen